Mit einer kräftigen Suppe geht`s in ein schönes Herbstwochenende… Danke, Viktoria!
Viel Freude am Kochen für den Frieden euch allen!

Erdäpfelsuppe mit Schwammerl (3 – 4 Personen)

eingesendet von Viktoria aus Wien

Zutaten:
1 – 2 Zwiebeln
1 Schnitz vom Knollensellerie
2 Stangen Stangensellerie
3 – 5 Karotten
1 – 1,5 kg Kartoffeln
1 kl. Stange Lauch
Rapsöl
Rosmarin
1 – 2 EL Kümmel
Thymian
Liebstöckl
Lorrbeerblätter
Butter
Salz
Balsamico
ca. 100g Schwammerl (wenn keine gesammelten vorhanden: z.B. Braune Champignons oder Kräuterseitlinge)

Zubereitung:
Zwiebel, Sellerie, Karotten, Lauch putzen und kleinschneiden. Die Schalen gemeinsam mit einem Lorrbeerblatt, Liebstöckl, Salz und Kümmel auskochen während man den Rest zubereitet.
Zwiebel und Sellerie mit Thymian, Rosmarin und Majoran bei kleiner Hitze in Rapsöl glasig dünsten. Hitze steigern und Karotten und Kartoffeln zugeben. Einige Minuten mitrösten. Mit Balsamico ablöschen und dem Gemüsesud aufgießen. Bei geringer Hitze gar kochen. Suppe kann – muss aber nicht püriert werden.
Während die Suppe kocht, Schwammerl und Lauch in einer Pfanne mit Butter, Lorbeerblatt, etwas Rosmarin und Thymian anbraten. Damit die fertige Suppe garnieren.

Mahlzeit!

Infos zur Aktion findet ihr hier.

PEACE EAT LOVE LIFE.

Share this: